Einfache gesunde Pancakes
Breakfast

Fluffy Sunday Pancakes

Aufwachen, mit einem angenehmen Duft von frisch gebackenen Pancakes in der Nase ist ja schon mal an und für sich ein Traum. Dann einfach liegen bleiben dürfen und ein vorsichtiges Klirren von Tellern und Tassen aus der Küche hören, ein stilles Flüstern vernehmen und die Schlafzimmertür aus den Augenwinkeln sehen, wie sie sich langsam öffnet. Leicht blinzeln müssen und dann den Göttergatten zusammen mit Kiddo und einem großen Tablett vor sich stehen sehen – ja, that’s amore!

Dabei ist weder Ostern, Weihnachten, Geburtstag oder sonst irgendein besonderer Freitag. Es ist Sonntag. Ein ganz normaler Sonntag im September. Womit habe ich Glückliche das verdient?

Kiddo springt schon mal ins Bett, kuschelt sich unter die warme Decke und schlingt seine kleinen Ärmchen um mich. Er und Papi haben mir mein Lieblingsfrühstück vorbereitet – Jppiiiiehh – Pancakes! Mein liebster Lieblingsmensch balanciert noch mit dem Tablett, während er sich vorsichtig auf die Bettkante setzt. Klar, der Tee, die Gabeln und die Servietten sind noch in der Küche! Aber was soll’s.  Einem süßen Familienfrühstück im Bett, mit den besten Pancakes on earth steht nichts mehr im Wege!

In 5 Schritten zu den perfekten Schoko-Pancakes

Diese lecker, luftig-leichten Schoko-Pancakes lassen bereits am Morgen kulinarische Glücksgefühle aufkommen. Schnell den Pfannkuchenteig anrühren, kurz herausbacken und dann wird’s richtig lecker. Auch als süßes Highlight beim nächsten Brunch machen diese Pancakes eine gute Figur – glaubt mir!

Und by the way, auch euer Göttergatte, der sonst wirklich nichts vom Kochen versteht, kriegt diese Pfannkuchen zustande.

Einfache gesunde Pancakes

Fluffy Schoko Pancakes

Einfache, schnelle Schoko Pancakes (schafft sogar der Göttergatte)
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 200 Gr Dinkelmehl
  • 1 TL Natron
  • 2 Stk Eier (trennen)
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 20 gr Schokopulver ohne Zucker
  • 1 Prise Salz
  • nach Bedarf Hafermilch

Anleitungen
 

  • Für die fluffigen Pancakes müsst ihr zuerst die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Mehl, Natron, Schoko, Salz und Milch in einer Schüssel zu einem zähflüssigen Teig verrühren.
  • Das geschlagene Eiweiß anschließend leicht unter die Teigmasse heben. Falls der Teig zu fest wird einfach noch ein bisschen Milch dazugeben.
  • Dann Butter in eine beschichtete Pfanne geben, schmelzen lassen und mit einem Suppenschöpfer den Teig portionsweise in die Pfanne geben. Ich gebe immer einen Schöpfer in die Mitte der Pfanne und streiche ihn leicht aus, sodass ich gleichmäßig kleine Pfannkuchen erhalte. Einmal wenden. Nach 2-3 Minuten sind sie auch schon fertig. Legt sie einfach zur Seite und deckt sie mit Folie zum Warmhalten ab.
  • Anschließend stapelt ihr sie auf einen Teller. Dann sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Sahne, Früchte, Schokocreme, Nüsse… worauf ihr Lust habt. Das ganze muss natürlich mit Ahornsirup serviert werden.
  • Zum Schluss etwas Puderzucker darüberstreuen.

Notizen

PS. Wenn ich mal keine Schoko-Pancakes mögt, dann lasst einfach die Schoko weg!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.