Orientalischer Hirsebrei mit Datteln
Unkategorisiert

Darf’s ein bisschen Orient sein?

Ein leckeres, wärmendes Frühstück für die kalten Wintertage. Einfach mal eine Abwechslung zu Porridge und Müsli. Gemeint ist die süße Hirse auf orientalische Art. 

Süße Hirse auf orientalische Art

Hirse ist für mich eindeutig Fast Food auf die elegante Weise: Dieses Gericht ist in einer knappen Viertelstunde gekocht und voller wichtiger Nährstoffe! Datteln und Cranberrys bringen Ballaststoffe, Mineralstoffe und B-Vitamine. Die Hirse sorgt mit der enthaltenen Kieselsäure für schöne Haut und starke Nägel.

Orientalischer Hirsereis
Perfekt für die Gesundheit, als Frühstück oder vollwertige Mahlzeit.

Comeback der Hirse

In diesem Jahr feiert die Hirse ein glorreiches Comeback und gehört zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung praktisch dazu. Wusstet ihr zum Beispiel, dass die Hirse glutenfrei ist, obwohl sie ein Getreide ist? Hirse kann Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme vorbeugen und bei Mangelerscheinungen wie Müdigkeit oder Erschöpfung seine Wirkung entfalten. Hirse liefert dem Körper viele wertvolle essentielle Aminosäuren und Eisen sowie Zink und B-Vitamine.  Das Eiweiß bietet dem Körper Aminosäuren und der Eisengehalt als pflanzliches Nahrungsmittel ist beeindruckend! (kurzes „hier“ für jeden der ständig an Eisenmangel leidet, wie ich!) .

Orientalischer Hirseauflauf
Wer schmeckt den wärmenden Orient?

Hirste steht für Nahrhaftigkeit

Das kalorienarme und unglaublich vielfältige Getreide bedeutet „Nahrhaftigkeit“. Sie schmeckt leicht nussig und ist in der Küche deshalb vielfältig einsetzbar: ob als Frühstück, Hauptspeise, Beilage oder für Salate. Hirse darf niemals roh gegessen werden, da die enthaltenen Enzyme ungekocht eiweißschädigend sind.

Orientalischer Hirsebrei mit Datteln
Die Hirse ist ein echter Allrounder

So und deshalb ist dieses Rezept mein momentaner Frühstücksfavorit. Die Hirse hält lange satt und ich liebe den Geschmack von Datteln und Cranberries. Und was das beste ist, es geht ganz schnell. Noch vor dem Bad stelle ich den Topf auf, lasse die Hirse kurz quellen und dann nochmal 10 min nachquellen. In der Zwischenzeit habe ich mich geduscht, geschminkt und angezogen und genieße noch in aller Ruhe mein Frühstück.

Also ich finde, dass für mich die Hirse durchaus Frühstückspotential besitzt!

Ps: diese süße Variante kann ich mir auch gut gekühlt für wärmere Tage vorstellen 🙂

 

 

Orientalischer Hirsebrei mit Datteln

Süße Hirse auf orientalische Art

Einfache und lang sättigende Frühstücksvariante.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 100 Gramm Hirse
  • 500 ml Pflanzliche Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 5-6 Stk Datteln (auch Feigen)
  • 1 EL Cranberries getrocknet
  • 1 EL Nüsse (optional)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 Prise Zimt

Anleitungen
 

  • Hirse in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen, bis das austretende Wasser klar bleibt, dann gut abtropfen lassen
  • Milch, 1 Prise Salz und Vanillezucker zum Kochen bringen, die Hirse zufügen und aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren
  • Datteln würfeln. Datteln, Nüsse und Cranberrys zur Hirse geben, Topf vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  • Zucker und Zimt mischen und unterrühren. Sofort servieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating