Goldene Milch oder Turmeric Latte
Unkategorisiert

„Goldene Milch“ oder „Kurkuma Latte“

Die „Goldene Milch“ oder „Turmeric Latte“

Achtung, Suchtgefahr! Die Goldene Milch (auch Kurkuma Latte oder Turmeric Latte) schmeckt nicht nur sagenhaft lecker, sondern ist auch noch unglaublich gesund. Einfach und schnell zubereitet, kannst du das leuchtend gelbe Getränk ganz bequem zu Hause genießen.

Goldene Milch oder Turmeric Latte
Ein wohltuendes, heilendes und reinigendes Getränk.

An alle, die noch nichts von der Goldenen Milch gehört haben: es wird Zeit! Das ayurvedische Rezepte wird zur Zeit richtig gehypt. Nicht nur von Foodbloggern. Denn es schmeckt nicht nur wunderbar und wärmt den Körper in diesen kalten Wintertagen, sondern ist auch noch unglaublich gesund und reinigend.

Das Beste, die Kurkuma Milch braucht ihr nicht zu kaufen. Ihr könnt das leckere, vegane Getränk ganz einfach zu Hause herstellen.

Was ist drin?

Allen voran: natürlich Kurkuma. Der Gelbwurz werden heilende Fähigkeiten nachgesagt. Kurkuma ist entzündungshemmend und gehört zu den stärksten Antioxidantien. Es hilft die Leber zu entgiften und soll sogar Falten vorbeugen und vor Alzheimer schützen. Ansonsten besteht die Goldene Milch noch aus Pflanzenmilch, Ingwer und einigen weiteren Zutaten.

Immunboost Kurkuma Latte
Außerdem stärkt die Goldene Milch die Immunabwehr

Positiven Wirkungen der Kurkuma Milch

Wie schon erwähnt ist die Goldene Milch aufgrund des Kurkumas stark entzündungshemmend und lindert chronische Entzündungen wie Arthrose. Außerdem stärkt die Goldene Milch die Immunabwehr und hilft nachweislich verschiedene Krankheiten vorzubeugen. Also jetzt mal ehrlich, Hände hoch, wer ständig an Erkältungen leidet? Ja, genau. Ich, wiedermal. Deshalb trinke ich oft und gerne die Kurkuma Milch. Und sie hilft. Wirklich.

Da die Milch antioxidativ wirkt, kann sie die frühzeitige Hautalterung verringern. Hey, und wer will das nicht? Also fleißig trinken.

Außerdem unterstützt die Goldene Milch und regt Verdauung und Entgiftung an, sowei bei Schlafproblemen helfen.

Turmeric Latte
Einfach zuhause genießen.

Ganz einfach selbst zuhause zubereiten

Zuerst stellt ihr eine Kurkumapaste her, die dann in die Milch gerührt wird. Die Paste kann für einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, deshalb macht ruhig etwas auf Vorrat. Und wichtig:  verwendet Pflanzenmilch (zum Beispiel selbstgemachte Hafermilch) ohne Zusätze.

Und dann – genießen!

Goldene Milch oder Turmeric Latte

"Goldene Milch" oder "Kurkuma Latte"

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.

Zutaten
  

Kurkuma-Paste

  • 120 ML Wasser
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer aufgerieben
  • etwas frisch aufgeriebene Muskatnuss
  • 1 EL Kurkuma

Goldene Milch

  • 1 EL Agavendicksaft
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • Prise Zimt
  • 1 TL natives Kokosöl
  • 350 ML Pflanzenmilch (nach Wahl: Hafermilch, Mandelmilch)

Anleitungen
 

Kurkuma Paste

  • 1 EL Kurkuma Pulver in einen Topf geben und mit 120 ml. Wasser zum Kochen bringen. Den aufgeriebenen Ingwer (vorher schälen) dazugeben, sowie eine Prise Muskatnuss und auf mittlerer Flamme langsam einkochen. Nach ca. 10-15 Minuten wird aus der zunächst dicklichen Flüssigkeit eine aromatisch duftende Paste. Es ergibt in etwa 1 EL Paste. Diese im Kühlschrank aufbewahren.

Goldene Milch zubereiten

  • 350 ml Pflanzenmilch in einen Topf geben und zusammen mit einem oder zwei Teelöffeln der Kurkuma Paste erhitzen. Manche nehmen sogar einen Esslöffel. Für den Anfang würde ich jedoch mit weniger beginnen, damit ihr auf den Geschmack kommt. Gebt etwas Agavendicksaft dazu, je nach dem wie süß ihr es mögt, sowie eine Prise Zimt, einen Teelöffel Kokosöl und eine Prise Pfeffer. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Und dann heiß servieren und genießen! Lecker!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating