Himbeer Kokos Joghurt Bowl zum Valentinstag
Unkategorisiert

Himbeer-Kokos-Joghurt Bowl

Himbeer-Kokos-Joghurt Bowl: Eine herzige Idee für den Valentinstag

Fürs Valentinstagsfrühstück habe ich mir heuer etwas Besonderes ausgedacht: eine Himbeer-Kokos-Joghurt Bowl mit Schokoherzen. (Fast) alles schön rosa! Wird sich mein Mann freuen. Und ich mich auch.

Himbeer Kokos Joghurt Bowl
Fast alles rosa: diese Bowl ist eine wahre Geschmacksexplosion.

Über kaum einen Tag wird so viel diskutiert, wie über den Valentinstag. Eine Erfindung der Floristen, um mehr Umsatz zu machen? Wer weiß. Eigentlich ist mir das egal. Denn am 14. Februar geht es für viele um Liebe, Romantik und rote Rosen: es ist einfach der Tag der Verliebten.

Um diesen Tag also gebührend zu starten gibt es bei mir einen fruchtigen Frühstückstraum in (fast) rosa, der nicht nur ausgesprochen lecker, sondern auch gesund ist: eine Himbeer-Kokos-Joghurt-Bowl. Damit kann der Tag (nicht nur der Valentinstag) energiereich starten.

Himbeer Kokos Joghurt Bowl mit Schokoherzen
Eine herzige Idee für den Valentinstag.

Eine Bowl zum Frühstück

Eine Smoothie-Bowl eignet sich gut zum Frühstück, vor allem wenn das Joghurt nicht zu flüssig ist. Sonst wären wir ja wieder beim reinen Smoothie. Eine Bowl möchte ich löffeln können. Es soll etwas Fruchtiges drauf sein, was körniges drin und natürlich S C H O K O LA D E dabei sein. Damit ist gute Laune garantiert!

Himbeer Kokos Joghurt Bowl zum Valentinstag
Die Himbeeren in Kombination mit den Kokosflocken ist eine wahre Geschmacksexplosion.

Leichtes Kokosaroma

Diese Himbeer-Kokos-Joghurt-Bowl ist ganz einfach zu machen. Das leichte Kokosaroma verbindet sich mit den Himbeeren und löst zusammen mit der Banane und den Granatapfelkernen eine wahre Geschmacksexplosion im Mund aus.

Viel Spaß beim Ausprobieren & happy Valentine!

Himbeer Kokos Joghurt Bowl zum Frühstück
Eine Bowl eignet sich hervorragend zum Frühstück.
Himbeer Kokos Joghurt Bowl zum Valentinstag

Himbeer-Kokos-Joghurt Bowl

Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 Gramm Kokosjoghurt
  • etwas Naturjoghurt
  • 200 Gramm Himbeeren frisch oder TK
  • 1 Banane in Stücke geschnitten
  • Kokosflocken, Granatapfelkerne, Himbeeren, Schokolade fürs Topping

Anleitungen
 

  • Kokosjoghurt und Naturjoghurt miteinander vermengen. Es soll nicht zu flüssig werden, deshalb mit dem Mengen etwas spielen. Himbeeren möglichst etwas auftauen lassen. Dann mit den Bananen gut pürieren und zum Joghurt mischen. Mit Kokosflocken, Himbeeren, Granatapfelkernen und Schokoherzen dekorieren und servieren!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating