Dripped Schoko Cake mit Himbeer Frosting
Unkategorisiert

Himmlische Torte: Schoko Himbeer Kuchen

Einfach nur eine himmlische Torte mit Wow-Effekt: Schoko Himbeer Kuchen

Heute hatte ich mal Lust auf die volle Dröhnung, also auf Schoko, Kaffee und Himbeeren. I’m totally in love – mit diesem Traum von einem Schoko-Himbeer-Kuchen.

Unglaublich saftige Schoko Himbeer Torte
Unglaublich saftige Schoko Himbeer Torte

Ich muss zugeben, ich gehöre eigentlich zu den Teetrinken. Am liebsten Kräutertee. Ohne Zucker. Ich bin irgendwie noch nie so richtig auf den Geschmack von Kaffee gekommen. Weder mit , noch ohne Zucker. Aber den Geruch von am Morgen frisch aufgebrühten Kaffee, den liebe ich!

Was hat Kaffee nun mit dieser Torte zu tun? Jaaaa, ihr werdet’s nicht glauben, aber hier ist unter anderem Kaffee enthalten! Yep. Und gerade der Kaffee macht’s aus. Denn Kaffee harmoniert ja bekanntlich hervorragend mit dem Geschmack von Schokolade. Und ja, ich kann es jetzt auch bestätigen. Der Kuchen ist saftig, ultra saftig, zum Hinknien saftig! Auch noch und ganz besonders am Tag danach, wenn’s den ein Stückchen bis dahin überlebt. Ob das am Kaffee liegt? Ich glaube schon. Aber sicher auch am Öl, den man an Stelle der Butter verwendet.




Naked Cake ganz einfach mit Schoko und Himbeeren dekorieren
Naked Cake ganz einfach mit Schoko und Himbeeren dekorieren

Zitat: Kaffee? Wenn’s denn sein muss…

Als ich dieses Rezept zum ersten Mal auf einer englischsprachigen Website las, war ich von der Kaffee-Zutat nicht gerade begeistert. Aaaber ich ließ mich dazu hinreißen das Rezept dennoch auszuprobieren. Denn auf den Fotos sah der Kuchen unglaublich aus und wenn er dann noch so schmeckt, wie die Autorin beschrieb… Also musste ich das Rezept probieren. Und siehe da, es hat sich tatsächlich gelohnt.




Naked Cake mit Himbeer Frosting
Naked Cake mit Himbeer Frosting

Himbeeren und Schoko – geht doch immer!

Die übliche Frosting Creme musste ich noch ein wenig mit Himbeeren pimpen. Ich sag’s euch, der Kuchen wird in eurem Mund zerschmelzen.

Nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch unglaublich lecker: diese naked Schoko Himbeer Torte
Nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch unglaublich lecker: diese naked Schoko Himbeer Torte
Dripped Schoko Cake mit Himbeer Frosting
Dripped Schoko Cake mit Himbeer Frosting

Zuerst werden die trockenen Zutaten gut vermischt, dann kommen die feuchten Zutaten dazu. Nicht zu viel rühren, einfach nur gut vermengen. Es wird eine sehr flüssige Maße, lass euch da nicht beirren, das soll so sein.




Schoko Frosting als Fülling mit Himbeeren
Schoko Frosting als Füllung mit Himbeeren

Ab in den Backofen und genießen!

Dripped Schoko Cake mit Himbeer Frosting

Himmlische Torte: Schoko Himbeer Kuchen

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 1 Torte

Zutaten
  

Schoko Kuchen

  • 80 Gramm Kakaopulver ohne Zucker
  • 240 ml heißer Kaffee (auch Instant)
  • 400 Gramm Zucker
  • 210 Gramm Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 240 ml mIlch
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 2 TL Vanille Extrakt

Himbeer "Frosting" Füllung

  • 200 Gramm Philadelphia
  • 100 Gramm Butter zimmerwarm
  • 80 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Himbeeren TK

Für die Deko:

  • 50 Gramm Himbeeren (Deko und Füllung) frisch oder TK
  • 100 Gramm Zartbitterschoko für das Dripping
  • ein paar Tropfen Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch
  • 2 TL Kokosöl
  • 20 Gramm gehackte Schoko
  • Zuckerperlen

Anleitungen
 

Schoko Kuchen

  • Den Ofen auf 175° vorheizen und die Kuchenform vorbereiten (Trennfett und Mehl oder Pergamentpapier). Du kannst den Kuchen auch in 2 Formen backen oder in einer und dann durchschneiden.
  • Vermische in einer kleinen Schüssel den Kaffee mit dem Kakao. Gut durchrühren, bis keine Klümpchen mehr sind.
  • Mische in einer großen Schüssel den Zucker, das Backpulver, Natron, Mehl und Salz.
  • Eier, Milch, Öl, Vanille und die Kakao-Kaffe Mischung zu den trockenen Zutaten geben. Auf niedriger Geschwindigkeit für 30 Sekunden mischen. Auf mittlerer Geschwindigkeit ca. für zwei Minuten rühren. Der Teig bleibt flüssig.
  • In die Backform geben und für ca 30 - 50 Minuten backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen, da die Backzeit von der Größe der Backform abhängt. Ganz abkühlen lassen und 2 x durchschneiden.

Himbeer Frosting / Füllung

  • Den Frischkäse in ein Tuch geben und durch pressen diesem ein wenig das Wasser entziehen. Ich mache das nicht immer, funktioniert trotzdem.
  • Die Himbeeren durch ein Sieb drücken und 50 ml Saft auffangen (100 g gefrorene Himbeeren ergeben meist 50 ml).
  • Die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker aufschlagen, danach den relativ trockenen Frischkäse unterheben. Zum Schluss den Himbeersaft hinzufügen.
  • Sollte das Frosting noch bisschen zu weich sein, kann man es für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank geben.

Torte zusammensetzen

  • Nun etwas Creme auf die erste Kuchenschicht geben und einige frische oder TK Erdbeeren darüberlegen. So weitermachen. Zum Schluss den Kuchen mit wenig (!) Frosting überziehen, so dass man noch den Kuchen sieht.
  • Schoko mit Kokosfett und der Mandelmilsch schmelzen und über die Torte gießen, sodass die Schoko an den Seiten runterläuft.
  • Nach Geschmack mit Himbeeren, Schoko und Zuckerperlen verzieren. Fertig!

Notizen

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating