Zucchinikuchen low carb
Cakes & Co.

Zucchinikuchen Low-Carb mit Beeren der Saison

Was macht man, wenn man kein Mehl zu Hause hat und gerne einen leckeren Kuchen naschen möchte? Genau! Einen saftigen Zucchinikuchen ohne Mehl. Low-carb sozusagen. Ein bisschen aufgepeppt mit Schoko-Frischkäse Creme, macht der Kleine schon was her oder was meint ihr?

Es hat zwar gerade 32° im Schatten, aber wie das so ist, genau in diesem Moment habe ich Lust auf einen Schoko-Kuchen. Damit ich die Wohnung tagsüber nicht noch heißer mache, als sie ja sowieso schon ist (wir messen sagenhafte 28,6° im Haus – puuhh) verschiebe ich das Backen auf den Abend. Und NATÜRLICH, habe ich die Eier bereits aufgeschlagen, als ich merke, dass ich kein Mehl im Haus habe. Das gab’s bei mir noch nie! Also musste ich vom üblichen Zucchinikuchen, den ich mit Mehl backe, kurzerhand bzw. eigentlich gezwungenermaßen auf eine Low-Carb Version um switchen.

Saftiger Zucchinikuchen ohne Mehl
Saftiger Zucchinikuchen ohne Mehl

So ein Low-Carb Kuchen, der schmeckt

Ich liebe ja Zucchinikuchen mit Schoko. Eine Low-Carb Variante, also ganz ohne Kohlenhydrate habe ich noch nie probiert. Der Teig kommt bei diesem Rezept Dank seiner Nüsse komplett ohne Mehl und mit ganz wenig Zucker aus. Die Zucchini machen den Kuchen dann richtig saftig!

Zucchinkuchen mit Beeren der Saison
Zucchinkuchen mit Beeren der Saison

Zucchinikuchen – einfach nur saftig!

Wer meint er mag keine Zucchini im Kuchen, der hat diese Variante noch nie probiert. Die Zucchini schmeckt man wirklich nicht raus. Und noch einen gesünderen, saisonaleren Kuchen wird man wohl kaum finden. Die Beeren der Saison und die Zucchini haben 0 km hinter sich, sie kommen direkt aus meinem Garten.

Zucchinikuchen low-carb mit Beeren der Saison
Zucchinikuchen low-carb mit Beeren der Saison

Ich habe für diesen Kuchen die Hälfte der angegebenen Menge genommen, da ich nur einen kleinen Kuchen gebacken habe. Der Vollständigkeit halber habe ich natürlich die Menge für eine normale Rundform angegeben.

Also, legt los und backt dieses kleine, köstliches Kerlchen!

Zucchinikuchen angeschnitten

Zucchinikuchen low carb

Low-Carb Zucchinikuchen mit Beeren der Saison

Ein Zucchinikuchen, der lecker, saftig und gesund ist und komplett ohne Mehl auskommt.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.

Zutaten
  

Zucchinikuchen

  • 4 Eier
  • 100 gr Mandeln gemahlen
  • 100 gr Haselnüsse gemahlen
  • 200 gr Zucchini
  • 200 gr Dunkle Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
  • 100 gr Kokosöl
  • 50 gr Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Schoko-Topping mit Beeren

  • 175 gr Frischkäse
  • 2 TL Backkakao
  • 2 TL Puderzucker
  • Beeren der Saison

Anleitungen
 

Zubereitung Zucchinikuchen

  • Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Form einfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Die Schoko kleinhacken und mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.
  • Die Eier lange aufschlagen bis sie schön cremig sind. Die geschmolzene Schokolade unterrühren. Mandeln, Hasselnüsse, Zucker, Backpulver und Salz mischen und unter die Eiermasse rühren. Die Zucchini waschen und fein raspeln und mitsamt dem austretenden Saft zum Teig geben. Nicht mehr so stark rühren.
  • Den Teig in die Form gießen und im vorgeheiztem Backofen für ca. 60 Minuten backen. Bitte Stäbchenprobe machen, ob der Teig schon gar ist. Kuchen abkühlen lassen.

Topping

  • Alle Zutaten miteinander vermischen und auf den abgekühlten Kuchen streichen. Nach Belieben mit frischen Beeren der Saison dekorieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating