Go Back
Donuts ohne Form backen klappt auch

Wir lieben Donuts!

DAS Rezept für weiche und fluffige Donuts. Im Backofen zu backen und nach Belieben zu verzieren.
Vorbereitungszeit 1 Min.
Zubereitungszeit 8 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 15 Donuts

Zutaten
  

Donuts "Doughnuts"

  • 225 ml Vollmilch nicht zu kalt
  • 1 Ei
  • 60 gr Zucker
  • 400 gr Mehl (1/2 Weizenmehl, 1/2 Manitoba)
  • 3,5 gr Trockenhefe (siehe Hinweise: bei 7 gr Trockenhefe beträgt die Ruhezeit 1 Stunde)
  • 100 gr Butter zimmerwarm
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanillearoma

Glasur

  • 190 gr Staubzucker
  • 2 EL Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • Zuckerdeko

Anleitungen
 

Donuts

  • Verrührt das Ei, mit dem Zucker, der Milch, dem Vanilleextrakt (oder dem Zitronenabrieb) und der Prise Salz. Wichtig: Wirklich nur solange verrühren (mittlere Rührstufe) bis alles gut vermengt ist.
  • Mit langsamer bis mittlerer Rührgeschwindigkeit nach und nach das Mehl mit der Trockenhefe dazugeben (ca. 2/3). Rühren bis alles gut vermengt ist.
  • Den Teighaken anbringen und langsam die weiche Butter (in kleinen Stückchen) einkneten. Bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 5-7 Minuten kneten, dabei auch den Rest des Mehls dazugeben, bis der Teig sich geschmeidig elastisch und glänzend von den Wänden löst.
  • Die Schüssel mit einem feuchten Tuch zudecken und so lange an einem lauwarmen Ort ruhen lassen, bis sich die Menge verdoppelt hat. Evtl. auch im ca. 50° warmen, ausgeschalteten Backofen.
  • Nach der Ruhezeit ca. 1 cm dick ausrollen und mit einer Form (ca. 7,5 cm Durchmesser) ausstechen. Die Löcher in der Mitte sollten ca. 2,5 cm Durchmesser haben. Positioniert die Donuts auf ein Backpapier (genügend Distanz) und lasst sie noch einmal ca. 30 – 40 Minuten an einem nicht zu kühlen Ort ruhen. Sie sollten sich wieder fast verdoppeln.
  • Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 6-8 Minuten leicht goldgelb backen. Anschließend gut auskühlen lassen und mit der Deko beginnen.

Glasur

  • In einer Schüssel einfach den Staubzucker mit etwas Wasser gut verrühren. Achtung: nicht zu flüssig! Für die Farbe einfach Lebensmittelfarbe dazugeben. Die Donuts damit bestreichen oder eintauchen. Gleich mit Zuckerdeko verzieren und trocknen lassen.

Notizen

Die Ruhezeiten basieren auf der Menge an verwendeter Trockenhefe und der Umgebungstemperatur. Bei 7 g Trockenhefe (entspricht 25 g Frischhefe) braucht der Teig, bei lauwarmer Umgebung ca. 1 Stunde um sich zu verdoppeln. Ich habe 3,5 g Trockenhefe verwendet und den Teig gute 4 Stunden ruhen lassen.